Knuspermüsli

Was du für eine Brotbackmischung benötigst:

8 Verschließbare Gläser à 220ml

Stoffreste oder Seidenpapier, Bänder, Schere


Upcycling-Tipp: Die Marmeladen- oder Konservengläser eignen sich bestens dafür. Das Etikett kannst du leicht entfernen, indem du die leeren Gläser für ca. 10 Minuten in lauwarmem Wasser einweichst. Dann gut reinigen, trocknen lassen und nach Anleitung befüllen.

 


Zum Befüllen werden folgende Zutaten benötigt:
350g Nussmischung natur
100g Haferflocken
100g Dinkelflocken
100ml Walnussöl
100ml Agavendicksaft
60g Leinsamen
40g Amaranthpops
30g Chiasamen
30g Getrocknete Apfelscheiben
2 EL Lebkuchengewürz
2 EL Gemahlener Ceylon-Zimt
Salz


Zubereitung:
Das Backrohr auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und beiseite stellen. Die Nüsse grob hacken, die getrockneten Apfelscheiben ebenfalls klein hacken und gemeinsam in eine Schüssel füllen. Nun die Haferflocken, Dinkelflocken, Amaranthpops und Chiasamen zufügen und gut vermengen. Dann den Agavendicksaft und das Wallnussöl zufügen und nochmals gut vermengen. Die Müslimischung gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und flach drücken. Anschließend im Backrohr für ca. 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Nach der Hälfte der Backzeit das Müsli wenden, nochmal flachdrücken und bis zur gewünschten Bräunung backen. Das Müsli ist fertig, wenn es goldgelb gebacken ist und es nach Nüssen duftet. Noch auf dem Blech mit Lebkuchengewürz, Ceylon-Zimt und einer Prise Salz bestreuen und durchmischen. Erst nach vollständiger Abkühlung in die Gläser füllen, mit dem Deckel gut verschließen und nach Belieben den Deckel mit einem quadratisch zugeschnittenen Stoffrest oder Seidenpapier umwickeln und mit einem Band fixieren. Einen Anhänger für dein Geschenk kannst du HIER ausdrucken, dann zuschneiden und mit einem Band an den Gläsern festbinden.

 

Gutes Gelingen und viel Freude beim Schenken!

Download
Anhänger Knuspermüsli
Anhänger Knuspermüsli.pdf
Adobe Acrobat Dokument 94.4 KB